Fabianis Gutshof, Kobdilj

Geburtsort von Max Fabiani.

Das ehemalige Gut der Fabianis im oberen Kobdilj (Haus Nr. 39) wurde schrittweise bis zum Jahr 1792 gebaut und später von Max Fabiani fertiggestellt. Zum Gut mit mehreren Wohn- und zahlreichen Wirtschaftsgebäuden gehörten auch ein Gewächshaus und ein Wintergarten. Das Gut dominiert durch seine Lage und seine monumentalen Gebäude das Dorfbild. Das Symbol des Guts und der Familie ist ein jahrhundertealter Maulbeerbaum, ein Naturdenkmal und der größte seiner Art in Slowenien.
Der Maulbeerbaum hat alle Widrigkeiten der Zeit gut überstanden und dies obwohl die umliegenden.
Gebäude des Guts während des Zweiten Weltkriegs vermint und niedergebrannt wurden.
Am Ende des Anwesens befindet sich eine nie versiegende Wasserquelle.

GPS: 45.8158358, 13.8560993

 


 

Zurück zur Liste
Kobdilj domačija1Kobdilj domačija2domačija fabiani 02domačija fabiani 02Fabianijeva murva