Höhle des Grafen, Brestovica pri Komnu

Die Höhle wurde im Ersten Weltkrieg als Unterstand für die österreichisch-ungarischen Soldaten eingerichtet.

Die Höhle Grofova jama(zu deutsch die Höhle des Grafen) befindet sich oberhalb von Dolnja Brestovica, unterhalb des Gipfels von Grmada/M.te Ermada. Es handelt sich um eine schräge, fossile Höhle mit fünf Eingängen (350m lang und 50m hoch). Die Höhle bekam ihren Namen von den umliegenden Bergen („Grofovi hribi“), die in Besitz der Grafen von Duino waren. Die Höhle wurde im Ersten Weltkrieg als Unterstand für die österreichisch-ungarischen Soldaten eingerichtet. Zu diesem Zweck wurden vier Höhlengänge ausgehoben und der obere Teil der Höhle in neun Abteilungen mit Etagenbetten eingerichtet. Dieser Teil der Höhle ist beleuchtet und offen für Besichtigungen. Auf dem Grund der Höhle gelangt man zu einem Abgrund, der weiter in die unteren Säle führt. In der Umgebung befinden sich noch weitere Überreste von Festungen, Schützengräben und Kavernen. Der Weg zur Höhle führt an der Kirche der hl. Anastasia vorbei oder über einen Feldweg vom Dorf Dolnja Brestovica aus. 

Mehr Informationen: Turistično društvo Brest.

GPS: 45.7984050, 13.6281668

 

Zurück zur Liste
brestovica-8614Grofova jama Brestovica_02Grofova jama Brestovica_03Grofova jama Brestovica_04Grofova jama Brestovica_05