Kirche des hl. Gregorius, Kobdilj

Die spätgotische Kirche (1463) steht auf dem ummauerten Friedhof oberhalb von Kobdilj.

Die spätgotische Kirche des hl. Gregorius (1463) steht auf dem ummauerten Friedhof oberhalb von Kobdilj. Unmittelbar an der Kirche befindet sich das Familiengrab der Fabianis.

Auf der Außenseite ist sie mit einem gotischen Portal und einem Glockentürmchen mit einer freiliegenden Aufhängung für die Kirchenglocke verziert. Auf der Außenseite des Presbyteriums ist die Figur eines Kopfes angebracht, die an die Geschichte eines Hirten erinnert, der dort von einer Schlange überfallen und mit Hilfe eines Gebets gerettet wurde.

GPS: 45.8199932, 13.8513625

Zurück zur Liste
Cerkev sv. Gregorja noter_01Cerkev sv. Gregorja zunaj_02Cerkev sv. Gregorja zunaj_03Cerkev sv. Gregorja grobnica Fab._04Cerkev sv. Gregorja pastirček_05