Die Kirche des hl. Georg (sv. Jurij), Komen

Etwas erhöht in der Ortsmitte Komen gelegen.

Die Pfarrkirche des hl. Georg (sv. Jurij) etwas erhöht in der Ortsmitte Komen gelegen. Hier stand einst eine kleinere gotische Pfarrkirche, weil sie aber zu klein war, wurde sie niedergerissen und anstatt deren im Jahr 1768 eine neue Barockkirche erbaut. Neben der Kirche steht ein freistehender Turm im Baustil Aquileias. Der Hauptaltar in der Kirche stammt aus dem Jahr 1773 und ist dem Ortsheiligen, dem hl. Georg geweiht. Neben dem Hauptaltar, gibt es in der Kirche noch vier Seitenaltäre. Die Kirche wurde vom C. del Neri im Jahr 1901 bemalt, die Lünetten oberhalb der beiden Beichtstühle sind das Werk Tone Kraljs.

GPS: 45.8175016, 13.7454386

Zurück zur Liste
jurij komen1Cerkev sv. Jurij Komen_01Cerkev sv. Jurij Komen_02Cerkev sv. Jurija Komen_03Cerkev sv. Jurija Komen_04