Die Kirche der hl. Anastasia, Brestovica

Der mündlichen Überlieferung zufolge soll es hier eine Station und einen Rastplatz für Wallfahrer gegeben haben, die zum Kloster in San Giovanni di Duino/Štivan pilgerten.

Die Kirche der hl. Anastasia auf einer kleineren Anhöhe in Brestovica pri Komnu wurde im 15. oder 16. Jahrhundert gebaut. Sie ist aus einem kleineren Kirchenschiff und einem Presbyterium konstruiert, in der sich ein Barockaltar aus Holz mit der Statue der hl. Anastasia befindet. An der Decke des Presbyteriums gibt es ein schönes Bild der Heiligen Dreifaltigkeit. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde an der Stelle, an der sich einst der Kirchturm befand, ein Eingangsschuppen mit einem kleineren Kirchturm gebaut. Der mündlichen Überlieferung zufolge soll es hier eine Station und einen Rastplatz für Wallfahrer gegeben haben, die zum Kloster in San Giovanni di Duino/Štivan pilgerten. 1988 wurde die Kirche von den Dorfbewohnern vollständig renoviert.

GPS: 45.8086703, 13.6425112

Zurück zur Liste
Cerkev Svete Anastazije spredaj_03Cerkev Svete Anastazije spredaj_02brestovica anastazijaCerkev sv. Anastazije od daleč_04Cerkev sv. Anastazije iz desne strani_01